14.10.2019

Benefizturnier kooperierender Jugendsozialeinrichtungen beim FSV

Fußball ist eine kultur-, geschlechter- und generationenübergreifende Leidenschaft, die in der Sportstadt Frankfurt zuhause ist und intensiv gelebt wird.

In Kooperation mit dem Nachbarschaftsbüro Gutleut, der Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Frankfurt e. V. (AWO), dem FSV Frankfurt, sowie dem Fanprojekt FSV treten in einem Turnier an der PSD Bank Arena (Stadion am Bornheimer Hang) zwei Jugendeinrichtungen zu einem Fan-Freundschaftsturnier gegeneinander an.

Das FSV Fanprojekt und die Mannschaften aus dem JuZ Gutleut (internationaler Bund) und dem JuZ Hausen (AWO) spiegeln nicht nur die bunte Vielfalt der Stadt Frankfurt wider, sie sind auch Ausdruck für ein gemeinsames Projekt gegen Rassismus, Diskriminierung und Ausgrenzung.

Das Spiel bietet sich für einen stadtteilübergreifenden Austausch und die Vernetzung der Kolleginnen und Kollegen aus der unabdingbar wichtigen Kinder- und Jugendarbeit, sowie allen Interessierten an. Das FSV Fanprojekt und die offenen Kinder- und Jugendhäuser stehen für außerschulische Bildungsorte und ermöglichen vielfältige, niederschwellige Freizeitaktivitäten und Austauschplattformen für alle jungen Menschen in Frankfurt am Main. Eingeladen ist Jede und Jeder, der Teamgeist und Toleranz lebt und diese im Sport vereint. Eintritt und Verpflegung gibt es ab 1 € aufwärts.

Der Erlös aus dem Turnier kommt sozialen Projekten in Frankfurt zugute. Anpfiff ist am Sonntag, den 13.10.1019, um 14:00 Uhr auf dem Kunstrasenplatz des Stadions am Bornheimer Hang.

Die Spielstätte ist mit der U-Bahnlinie 7, Richtung Enkheim erreichbar. Der Ausstieg erfolgt an der Haltestelle Johanna-Tesch-Platz.


Startseite E-Mail

Wir sind am kommenden Spieltag für euch da:

WINTERPAUSE
BIS 22.FEBRUAR 2020