03.06.2020

FSV Fanprojekt öffnet wieder für Gruppen und Besucher!

Nachdem unser Hygienekonzept auf Grundlage der Verordnung des Landes Hessen, der Leitplanken des DOSB und des Leitfadens des Sportamts der Stadt Frankurt genehmigt und umgesetzt wurde, öffnet das FSV Fanhaus im Ostpark heute wieder!


Im aktuellen Schritt, der sogenannten Öffnungsstufe 2, sind Peter, Paul und Yannick als Pädagogisches Team nun wiederMontag bis Samstag von 12:00 bis 18:00 Uhrfür Euch vor Ort und stehen als Ansprechpartner zur Verfügung.
Ebenso sind nun wieder Begegnungen in Gruppen und mehrere Besucher zeitgleich im Fanprojekt möglich.


Dabei gelten folgende Regeln und Maßnahmen zum Infektionsschutz:

  • Abstandsregel von 1,50m
  • Handdesinfektion an den bereitstehenden Spendern
  • Mund-Nasen-Schutz im Gebäude
  • Begrenzungen der Personenzahl je Bereich auf:
    6 Personen im Gebäude (5 Gastraum, 1 Küche/WC)
    15 Personen auf der Terrasse
    10 Personen im Garten und der Grünfläche/Rasen
  • Hinterlassen der Kontaktdaten

Falls ihr euch krank fühlt oder fiebrig seid, bleibt bitte daheim oder sucht einen Arzt auf.


Um die Einhaltung der Abstandsregel von 1,50m zu erleichtern, haben wir im Gebäude und der Terrasse entsprechende Bodenmarkierungen angebracht. Tische und Sitzbänke sind ebenfalls mit den gebotenen Abständen markiert.


Damit beim Betreten und Verlassen von Fanhaus und Gelände der Abstand eingehalten werden kann, sind hier zusätzlich Ein- und Ausgangswege markiert um Wegkreuzungen an der Haustür zu verhindern.


Zur Handdesinfektion stehen am Zugang zu Terrasse und Fangarten, so wie im Eingang zum Fanhaus, Desinfektionsmittelspender bereit. Dort gibt es auch Einweg-Mund-Nasen-Schutz, falls ihr für einem spontanen Besuch keinen eigenen dabei habt. Ebenso gibt es desinfizierende Handwaschseife und Einweghandtücher im WC-Bereich, der nur einzeln betreten werden kann.


Damit eure Daten so sicher und anonym wie möglich sind, könnt ihr die auszufüllenden Anwesenheitsblätter in eine verschlossene Box einwerfen. Diese wird täglich nach Schließung des Fanhauses geleert und ungelesen in Umschlägen versiegelt.Nach Ende der vorgeschriebenen Aufbewahrungsfrist von 4 Wochen werden diese versiegelten Umschläge taggleich vernichtet und datenschutzgerecht nach Schutzklasse 3 geschreddert.


Insgesamt dürfen somit bei Einhaltung dieser Maßnahmen nun wieder bis zu 30 Personen zur gleichen Zeit auf dem Gelände des FSV Fanprojekt anwesend sein.


Wie geht es weiter?
Gemeinsam mit den Verantwortlichen des Sport- und Freizeitprogramms und der AG Bildung/FSV Geschichte aus der aktiven Fanszene arbeiten wir an detaillierten Konzepten zur Wiederaufnahme der autonomen Fanarbeitsgruppen.


Sobald diese ausgearbeitet sind, werden im nächsten Schritt, der Öffnungsstufe 3/4 des genehmigten Hygienekonzepts, auch wieder starten:

  • Sport- und Fitnesstraining (im Ostpark)
  • Filmabende (im Fangarten)-Gruppenabende/Fan AGs
  • auf Wunsch: Outdoor Public Viewing im FreeTV

Das beliebte Fanfrühstück im Fanhaus im Ostpark muß jedoch leider weiterhin ausgesetzt bleiben, da die Zubereitung von Speisen auf Grund der geltenden Infektionsschutzmaßnahmen nicht gestattet ist.


Als Ersatz hierfür und um euch die (wahrscheinlich sehr lange) Sommerpause in der Regionalliga zu verkürzen, haben wir das Projekt „FSV Fangarten: Urlaub am Hang“ ins Leben gerufen. Dieses wurde bereits beim Block385-Fankongreß am 18.05. per Videokonferenz kurz vorgestellt wurde. Mehr dazu folgt in Kürze in einem genaueren Bericht.


Wir freuen uns, Euch alle wiederzusehen!
Euer Fanprojekt Team
Peter, Paul und Yannick


Startseite E-Mail

Nächster Spieltag

FSV Frankfurt - FC Gießen
Samstag 19.09. um 14:00 Uhr

Fanhaus geöffnet
12:00 Uhr - 18:00 Uhr

Ansprechpartner am Spieltag

Peter Heering
Mobil: 0176-78316492

Yannick Haap
Mobil: 0152-37338667

Paul Adam
Mobil: 0151-52562542‬