09.03.2021

Datenabfrage mit dem Fanprojekt

Im Rahmen polizeilicher Maßnahmen, nicht nur im Fußballbereich, kann es schnell vorkommen, dass persönliche Daten erhoben und gespeichert werden. Leicht findet man sich dann in unterschiedlichen Dateien wieder und kann aufgrund dessen eventuell Probleme bei anderen Fußballspielen oder Reisen bekommen

Oftmals sind diese von der Polizei gespeicherte Daten fehlerhaft, veraltet oder unzulässig. Eine stichprobenartige Untersuchung kommt zu dem Ergebnis, dass rund 30% dieser persönlichen Daten über Fußballfans nicht korrekt sind.

Sogar während des vergangenen Jahres, wo garkein Zuschauer an Fußballspielen teilnehmen konnten, wurden persönliche Daten von rund 1000 Personen in der Datei „Gewalttäter Sport“ neu gespeichert. Unter Umständen kann ein falscher Eintrag in dieser Datei ein Betretungs- oder Ausreiseverbot zur Folge haben. Trotz mehrfacher Forderungen aus der Politik werden Personen, die in dieser Datei gespeichert sind, jedoch nicht darüber informiert!

  • Habt ihr euch selbst schonmal gefragt, welche Daten von Euch am Spieltag erhoben wurden?
  • Wisst Ihr, ob ihr eventuell auch einen Eintrag in der Datei Gewalttäter Sport habt?
  • Sind diese Daten möglicherweise veraltet und hätten längst gelöscht werden müssen?

Das könnt ihr jetzt, auch mit unserer Hilfe, herausfinden:

Für eure persönliche Abfrage stellen wir alles Nötigt zur Verfügung und unterstützen euch auf Wunsch beim Ausfüllen der Anträge und Einreichen der erforderlichen Dokumente. Gemeinsam mit unserer Fananwältin haben wir rechtskonforme und datensparsame Musterbriefe entwickelt, um einen Einblick zu ermöglichen, was über Euch bei der Polizei im Zusammenhang mit dem Besuch von Fußballspielen gespeichert wurde.

Als Projektverantwortlicher steht Euch Yannick für die Durchführung der Datenabfrage als Ansprechpartner über Telefon, Messanger und Email zur Verfügung. Ihr könnt Euch aber natürlich auch an jeden anderen Pädagogischen Mitarbeiter des Fanprojekts wenden.

Yannick
yannick@fsv-fanprojekt.de
Tel.: 0160-5154301
Messenger: Signal oder WhatsApp

Es ist kein persönliches Treffen nötig. Alles lässt sich mit Hilfe verschlüsselter, digitaler Medien und Briefpost (Briefgeheimnis!) realisieren.

Ziel des Projektes ist, allen Interessierten - aber besonders der hauptsächlich betroffenen Aktiven Fanszene - eine Datenabfrage zu ermöglichen, damit Jede und Jedem Kenntnis über möglicherweise gespeicherte persönliche Daten hat.

Wer die Datenabfrage selbstständig durchführten möchte, kann hierzu eine von uns entwickelte Anleitung und einen Musterbrief zum Download nutzen.

Link zur Anleitung
Link
zum Musterbrief

Euer Fanprojekt Team


Startseite E-Mail

Nächster Spieltag

Aktuell sind keine Zuschauer im Stadion zugelassen.

Öffnungszeiten Fanprojekt:
Aktuell sind keine Veranstaltungen oder Besuche im Fanhaus im Ostpark möglich.

Sozialpädagogische Einzelfallbetreuung läuft weiter nach vorheriger Terminabsprache!

Ansprechpartner:

Peter Heering
Mobil: 0176-78316492

Yannick Haap
Mobil: 0160-5154301

Luis Löser
Mobil: 0160-90966254

Paul Adam
Mobil: 0151-52562542‬