Was wir so machen

Wir sehen es als Selbstverständlich an, uns als Fanprojekt gegen Rassismus, Homophobie und Diskriminierung in jeder Form zu engagieren.

Das Fanprojekt FSV Frankfurt steht darüber hinaus für Offenheit, Gewaltprävention und für einen respektvollen Umgang miteinander. So sehen wir es  als wichtig an, die Fanszene zu unterstützen und uns für eine bunte und lebendige Kurve einzusetzen.

Durch Kontakte zum Verein FSV Frankfurt, den Behörden des Land Hessen und der Stadt Frankfurt, der Polizei, anderen Fanprojekten und verschiedenen Institutionen im Fanbereich, bilden wir ein Bindeglied zwischen Fans und vielen relevanten Einrichtungen. Somit versuchen wir eine möglichst optimale Beratung und Vermittlung bei verschiedenen Problemen zu bieten. Regelmäßige Teilnahmen an Schulungen, Kongressen und Fortbildungen gehören ebenso zu unserem Selbstverständnis, wie ein permanenter Kontakt zur Fanszene.
Regelmäßiger Austausch mit anderen Fanprojekten und unser Selbstverständnis sehen wir als wichtig an, um als professionelle Institution tätig zu sein.

Als sozialpädagogische Einrichtung bieten wir nicht nur Programm rund um das Stadion, sondern stehen auch bei jeglichen Problemen im Alltag beratend zur Seite.

Darüber hinaus bieten wir Sportangebote, Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung, soziale Projekte und Einzelgespräche.

  • Über das regelmäßige Programm erfahrt ihr im Bereich ANGEBOTE
  • Weitere Projekte findet ihr in unseren NEWS

Startseite E-Mail

Über uns


twitter facebook E-Mail


Frankfurter Fanprojekt